clear
swap_horiz
search

Audio

Logs

Ein seltsames deutsches Wort ist "entfernen", denn die Vorsilbe "ent-" bedeutet, dass man etwas fortnimmt, in diesem Fall also die Ferne fortnimmt, sich also nähert, was aber das genaue Gegenteil der wirklichen Bedeutung von "entfernen" ist.

added by BraveSentry, 2010-11-26 19:42

#637071

linked by Dejo, 2010-11-26 21:36

Ein seltsames deutsches Wort ist „entfernen“, denn die Vorsilbe „ent-“ bedeutet, dass man etwas fortnimmt, in diesem Fall also die Ferne fortnimmt, sich also nähert, was aber das genaue Gegenteil der wirklichen Bedeutung von „entfernen“ ist.

edited by Pfirsichbaeumchen, 2016-06-04 10:55

Sentence #636885

deu
Ein seltsames deutsches Wort ist „entfernen“, denn die Vorsilbe „ent-“ bedeutet, dass man etwas fortnimmt, in diesem Fall also die Ferne fortnimmt, sich also nähert, was aber das genaue Gegenteil der wirklichen Bedeutung von „entfernen“ ist.

You cannot translate sentences because you did not add any language in your profile.

Add a language
eng
A curious German word is "entfernen" (to put some distance between), because the prefix "ent-" means to take something away, in this case the distance, but taking away the distance would mean to bring it closer which is the exact opposite of what the word "entfernen" means.
epo
Kurioza germana vorto estas "entfernen" (meti distancon inter), ĉar la prefikso "ent-" signifas forpreni ion, en ĉi tiu kazo la distancon, sed forpreni la distancon signifus pliproksimigi, kio estas ekzakte la malo de la signifo de "entfernen".

Comments

Esperantostern 2012-03-28 10:35 link permalink

Ethimologisch hat entfernen etwas mit Ferne zu tun, aber es bedeutet heute "wegnehmen, wegmachen etc." Z.B. Ich entferne einen Fleck --> wegmachen.

al_ex_an_der 2013-07-25 22:50 link permalink

Ja und was meint ihr zu "entäußern", "entstehen", "entsetzen", "entlegen", "entfallen", "entnehmen" ...?

Hans07 2016-01-25 13:45 link permalink

entweder oder, Enten, Enterhaken, Enthusiasmus,

raggione 2016-05-15 09:49 link permalink

Was dagegen, demnächst deutsche Anführungszeichen zu setzen?: „“„“„“

Pfirsichbaeumchen 2016-06-04 10:57 link permalink

Ich habe die Anführungszeichen ersetzt. Das mittlere Paar hätte ich persönlich weggelassen.